M.E.L.I.N.A e.V.

M.E.L.I.N.A Inzestkinder/Menschen aus VerGEWALTigung e.V. - DesignBlog
Eltern können im Normalfall nicht dazu gezwungen werden, Kontakt zu ihren Kindern zu halten. Das hat das Bundesverfassungsgericht im Fall eines Vaters entschieden, der jeglichen Umgang mit seinem aus einem Seitensprung stammenden Sohn ablehnt.


Kommentar:

Traurig, aber wahr: Elternliebe, also Mutterliebe oder Vaterliebe lassen sich nicht gesetzlich erzwingen.


Es bestätigt sich, dass der glücklichste Start eines Kindes ins Leben das Erwünschtsein ist.


Dies scheint eine Garantie oder zumndest der Schlüssel zum Luxus der Normalität zu sein.


Stuttgart, 1. April
Ulrike M. Dierkes

Nickname 01.04.2008, 11.08| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: | Tags: Besuchsrecht, Besuchspflicht,

Kontakt:

Tel.: 02631-4036229

melina.ev@t-online.de

Spendenkonto: DE69 6005 0101 0002 7048 23

SOLADEST600
Letzter Freistellungsbescheid: 10.11.2020

   

   

   

   
    Mehrere Jahre in Folge erhielt unser Verein die
    Urkunde "Echt gut!" Baden-Württemberg in der
    Kategorie "Soziales Leben"