M.E.L.I.N.A e.V.

M.E.L.I.N.A Inzestkinder/Menschen aus VerGEWALTigung e.V. - DesignBlog

Ausnahmemensch

Mensch
im
Ausnahmezustand



durch Täter, die
weder vor Kind,
noch vor Mensch
und wohl auch
oder erst recht nicht
vor Gottes Natur
Respekt haben


nur sich selber
kennen,


das Böse der Gier
in Gestalt eines Menschen
lässt grüßen


es herrscht
über Gewalt und Macht,
über Tag und Nacht
und nennt "es"
Liebe
um in Wirklichkeit
nach dem Leben
anderer Menschen
zu trachten




Kindheit-Jugend
Körper-Leben
Seele


 
Zeugen
Lebendige Beweise
Zwischenmenschen
zwischen Fronten
zwischen Nichts
zwischen Ahnungslosen
"war da was?"
Nichtwissenden
"war das so schlimm?"
Mitwissenden
"ja aber die hat doch..."
Nichtwissenwollenden
"...sicherlich wurde der Täter verführt"



ja, von Banalisierenden,
Mitwissenden & MittäterInnen
Verharmlosenden



 
 
lebenslänglich
degradiert & reduziert
auf den Nichtmenschen,
der nicht sein sollte,
der nicht eingeplant,
der nicht vorgesehen
nicht willkommen
war



ab jetzt
zwischen Sein
und Nichtsein
Abwertung
Aufwertung
Geringschätzigkeit
Herablässigkeit



Antworten
auf die Fragen
seines Leben
alleine geklärt
kriegen soll


Nichts wert
für Unmenschen,
die um ihn herum
den Wert
des Lebens
genau so wenig achten
und nicht schätzen



Nah dran, dicht dabei
zwischendrin und
doch nicht dabei,
dabei, aber nicht
dazugehörig
 


zum Schatten-da-sein
verdammt


verpflichtet zum Schweigen


Die Natur
hat sich
vielleicht nichts
vielleicht aber doch
mehr gedacht,
als manchen Leuten
lieb ist


Vielleicht
hatte sie gerade
Bedarf an Engeln
zwischen
Himmel & Erde
ausgezeichnet
bezeichnend
gezeichnet


die


mitten unter uns


Abgetriebenen
Gebliebenen
Überlebenden
Vertriebenen



Geleitschutz
geben
Zeugen ihrer Zeit


Zeugenschutz.



(Ulrike M. Dierkes, 2007)


Nickname 14.07.2007, 14.06| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: | Tags: Dierkes, Ausnahmemensch, Lyrik,