M.E.L.I.N.A e.V.

rueckblick - M.E.L.I.N.A Inzestkinder/Menschen aus VerGEWALTigung e.V. - DesignBlog
20 Jahre
MELI
NA Inzestkinder/Menschen aus VerGEWALTigung e.V.



 
Wie alles begann....Berichterstattungen in der regionalen und überregionalen Presse...Buchveröffentlichungen...                      

      
COSMOPOLITAN   
                              

  
v.l.n.r.:
2008 - MELINA-Magazin - Roslies Wille-Nopens (Traumatherapeutin, 2.v.r.) mit Betroffenen im ORF Wien - SWR Nachtcafé
Gelesen und gesehen: Das Thema "Familiengeheimnisse" in TV-und Printmedien, Talkshows,

   
Ringkirche Wiesbaden                                                            Zu Gast im "Nachtcafé bei Clemens Bittlinger"           Interview in "Trott war"

  

Helden des Alltags                                                               Urkunde "Echt gut!"




Moskauer Zeitung, 03.01.2003


       
 
Artikel zum 19. Nationalen IPA-Kongress     Sinzig im Rahmen der Wanderausstellung "Der Weg"





v.l.n.r: Monika Gerstendörfer, Dipl.Psych. Vorsitzende "Lobby für Menschenrechte e.V.", (+18.02.2010)
Ulrike M. Dierkes, Sr. Gudula Busch von den Ordensschwestern "Zum guten Hirten" Münster, sowie
Dr. rer.pol. Helga Lübcke, ebenfalls "Lobby für Menschenrechte e.V." (+ 06.12.2008)


10 Jahre M.E.L.I.N.A e.V. m. Claudia Kley

Abschiede gehörten dazu:
von Freunden der ersten Stunde, Kritikern, Mitgliedern, Weggefährten, Unterstützern









https://www.domradio.de/nachrichten/2008-05-01/stuttgarter-verein-hilft-beim-entkommen-aus-dem-inzestsystem






Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.


Webseite unseres Vereins
im Web-Adressbuch 2018




Bundesverdienstkreuz an
Ulrike M. Dierkes, 2007